Versand ab 79€ kostenfrei
Sie erreichen uns unter +49 (0) 651 994 62 64
Zubehör für Ihr Tier - von Hund und Katze bis zu Fischen

JBL Innenfilter

Bei einem JBL CristalProfi® i Modell entscheiden Sie sich für einen hochmodernen Innenfilter, der viele angenehme Vorzüge eines professionellen Filtersystems aufweist.

Bei einem JBL CristalProfi® i Modell entscheiden Sie sich für einen hochmodernen Innenfilter, der viele angenehme Vorzüge eines professionellen Filtersystems aufweist. mehr erfahren »
Fenster schließen
JBL Innenfilter

Bei einem JBL CristalProfi® i Modell entscheiden Sie sich für einen hochmodernen Innenfilter, der viele angenehme Vorzüge eines professionellen Filtersystems aufweist.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
JBL CristalProfi i60 Innenfilter bis 80 Liter
JBL CristalProfi i60 Innenfilter bis 80 Liter
Aquarium Filter: JBL CristalProfi i60 Innenfilter g
Inhalt 1 Stück
24,50 € *
JBL CristalProfi i40 Innenfilter
JBL CristalProfi i40 Innenfilter
Aquarium Filter: JBL CristalProfi i40 Innenfilter g
Inhalt 1 Stück
18,90 € *
JBL ProSilent TekAir Innenfilter
JBL ProSilent TekAir Innenfilter
Aquarium Filter: JBL ProSilent TekAir Innenfilter g
Inhalt 1 Stück
11,40 € *
JBL CristalProfi i80 Innenfilter bis 110 Liter
JBL CristalProfi i80 Innenfilter bis 110 Liter
Aquarium Filter: JBL CristalProfi i80 Innenfilter g
Inhalt 1 Stück
29,90 € *
JBL CristalProfi i100 Innenfilter bis 160 Liter
JBL CristalProfi i100 Innenfilter bis 160 Liter
Aquarium Filter: JBL CristalProfi i100 Innenfilter g
Inhalt 1 Stück
39,95 € *
JBL CristalProfi i200 Innenfilter bis 200 Liter
JBL CristalProfi i200 Innenfilter bis 200 Liter
Aquarium Filter: JBL CristalProfi i200 Innenfilter g
Inhalt 1 Stück
49,80 € *
JBL ProProfi m Greenline Innenfilter bis 30 Liter
JBL ProProfi m Greenline Innenfilter bis 30 Liter
Aquarium Filter: JBL CristalProfi m greenline Innenfilter g
Inhalt 1 Stück
25,70 € *

Alternative Filtermedien möglich: Es kann sinnvoll sein, alternative Filtermaterialien einzusetzen: z. B. Aktivkohle um Medikamentenrückstände zu entfernen oder einen Phosphatentferner, wenn Algen überhand nehmen. In herkömmlichen InnenfilInnenfilterreihe JBL CristalProfi® i (i für innen) JBL 7 tern ist ein Einsatz alternativer Filtermedien meistens nicht möglich. Für die JBL CP i Serie können Sie diese Problemlöser als speziell abgestimmtes Zubehörpaket bekommen. Es ist sogar möglich, jedes nur gewünschte Filtermaterial einzusetzen, da jeder Filterkorb ein eigenes Siebrohr besitzt. Erweiterbare Modulbauweise: Wenn Sie das Volumen des Filters vergrößern möchten, weil Sie ein grö- ßeres Aquarium gekauft haben oder den Filter noch seltener sauber machen möchten, können Sie durch die Erweiterung mit einem oder mehreren Modulen (bis zur max. Aquarienhöhe) den Filter Ihren Wünschen frei anpassen. Komplett vergossene Pumpe im Pumpenkopf: Dies ermöglicht Ihnen den Filter in jeder erdenklichen Position einzusetzen. Auch in Aqua-Terrarien mit geringerem Wasserstand kann der JBL CP i liegend betrieben werden. Wasserausstoss drehbar: In welcher Ecke Sie den Innenfilter auch platzieren, Sie können die Richtung des Wasserrückflusses stufenlos einstellen und so die Strömung im Aquarium festlegen. Dies ist bei langen Pflanzen wie z. B. Vallisnerien sinnvoll. Reinigung des Innenfilters: Der Zeitbedarf liegt bei 10 bis 15 Minuten, je nach Übung. Dazu wird der Stecker aus der Steckdose gezogen und dann die beiden Saugnapf-Entriegelungstasten gedrückt. Danach wird der Filter langsam über die Wasseroberfläche gehoben. Bei diesem Vorgang fließt gereinigtes Wasser unten wieder aus dem Filter. Nun werden die Filterschwämme aus den einzelnen Filterkörben herausgenommen und mit vorher entnommenem Aquarienwasser ausgewaschen. Die Verwendung von Leitungswasser wäre auch möglich, hat aber den Nachteil, dass aggressive Substanzen im Leitungswasser (daher benötigt man ja auch einen Wasseraufbereiter!) die nützlichen Filterbakterien zerstören! Nach der Reinigung werden die Schwämme wieder in die Kammern gesteckt, einige Milliliter Reinigungsbakterien (JBL FilterStart) auf die Schwämme gegeben und der Filter kann wieder in seine Ecke des Aquariums zurück. Bringen Sie den Filter immer so an, dass der Wasseraustritt die Wasseroberfläche leicht bewegt, also z. B. knapp unterhalb der Wasseroberfläche.

Zuletzt angesehen